A tribute to Edgar Froese and Krautrock

Über | About

Eine kurze Einführung | A brief introduction

Der Ausgangspunkt der Band ist ein Tribute an die Elektronik- und Krautrock-Legende Edgar Froese.

Gespielt werden neben Stücken von Froese und Tangerine Dream aus der Phase von 1973 bis 1978 auch eigene Kompositionen und Improvisationen.

Die Musiker von TaboTago spüren dem Geist dieser speziellen Schaffensphase von Edgar Froese intensiv und authentisch nach und führen die Musik weiter fort.

Das allgemeine Flair aus dieser Periode sowie aktuelle Einflüsse finden eingang in die Musik von TaboTago und geben der Geisteshaltung des Krautrock eine neue, gegenwartsnahe, lebendige und mitreissende Bedeutung.


The initial idea behind the project TaboTago is a tribute to Electronic Music and Krautrock legend Edgar Froese, whose work was so influential and powerful.

They play (or rather: quote) both tracks of Froese and Tangerine Dream from the mid to late 70ies as well as compositions and improvisations of their own, taking the spirit of those creative times past to the present day in an intense and authentic way and very much alive!

Bernhard Wöstheinrich – Synthesizer, Keyboards, Sequencer,
Andreas von Garnier – Synthesizer, Keyboards and
Leander Reininghaus – Guitar, Electronics,


Die Band | The Band

Live-Impressionen und Bandfotos